7 Gründe, warum Sie niemals eine russische Frau kennenlernen sollten!

 

1. Russische Frauen sind viel zu schön für Sie.

 

Die Hingabe, mit der russische Frauen auf Schönheit achten, vermag oft als unheimlich erscheinen. Für die meisten von ihnen ist das Leben wie ein Podium, und deshalb müssen sie sogar in alltäglich banalen Situationen entzückend aussehen, sei es auch nur, dass sie das Haus dafür verlassen, kurz eine Runde mit dem Hund zu gehen oder eine Zeitung am Kiosk nebenan zu besorgen.

 

Meine Freundin Sasha, zum Beispiel trägt jeden Tag Stöckelschuhe und macht sich keine Gedanken um den Komfort, da sie jeden Tag aufs Neue einfach nur toll aussieht.

 

In 5 Jahren erschien sie niemals in dem selben Outfit in der Schule. Als ich sie fragte, warum sie sich so sehr um ihr Aussehen sorgt, wirkte sie überrascht und antwortete prompt: „Warum sollte ich nicht schön sein wollen? Schönheit gibt Kraft und schenkt Respekt. Wie soll jemand im Folgenden mein beeindruckendes inneres Wesen wahrnehmen, wenn ich zu Beginn keine Aufmerksamkeit auf mich ziehen kann? “

 

Das Schlimmste ist, dass Sie sich ebenfalls zurecht machen sollten, wen Sie mit einer russischen Frau ausgehen, da Sie ansonsten Gefahr laufen schräg von der Seite angesehen zu werden von Menschen, die sich die Frage stellen, wo dieses schöne Mädchen, diesen erbärmlich aussehenden Typen aufgerissen hat.

 

2. Treue und Hingabe wird überbewertet.

 

Eine echte russische Frau wird stets Ihre ergebene Freundin sein, Ihre beste Beraterin, wie auch Ihre Kritikerin und sogar Ihr Arzt, wenn Sie einmal krank werden sollten. Frauen in Russland sind fürsorglich und zärtlich, und was immer auch passiert, sie werden stets an Ihrer Seite sein, in guten, wie in schlechten Zeiten. Ein gutes Beispiel für die Treue russischer Frauen: Im 19. Jahrhundert kam es zu einem Aufstand gegen den Zaren, und die an diesem Aufstand beteiligten Aristokraten wurden zu einem lebenslangen Exil und harter Arbeit in Sibirien verurteilt. Ihre Frauen folgten ihnen freiwillig in kalte, verlassene Länder und teilten die Strafe mit ihren Männern.

 

Eine russische Frau glaubt aufrichtig und fest daran, dass ihr Partner die beste Person der Welt ist, die talentierteste, die stärkste, die klügste. Sie selbst weiß um Ihre eigenen Werte und so glaubt Sie, dass eine Königin stets einen König verdient und ihn auch wie einen solchen zu respektieren hat – sie brennt vor Sorgfalt, Liebe und Unterstützung für Ihren Partner.

 

Wenn Sie also glauben, dass Treue und Hingabe unnötig und langweilig ist, sollten Sie ein Treffen mit russischen Frauen meiden.

 

eine Frau aus Russland3. Sie könnten russische Schwiegereltern bekommen.

 

Das ist gefährlich. Der Besuch des Elternhauses Ihrer russischen Freundin wird meist von Festen begleitet sein (Suppen, Fleisch, Fleischsuppen, Salate, die zu 50% aus Mayo bestehen, Kartoffeln, Kartoffeln, Bliny mit Hackfleisch und noch mehr Kartoffeln und dann ein Kuchen zum Nachtisch). Und da es unhöflich ist das Essen vor allen anderen zu beenden, werden Sie mit dieser Menge an Speisen fertig werden müssen.

 

Sie erwarten Hilfe von Ihrer Geliebten, aber wenn es um Gastfreundschaft geht, neigen alle Russen dazu, unvernünftig zu werden und ihre Gäste zu überfüttern, bis sie schwer vom Tisch weg zu bewegen sind. Sie wird Ihnen wahrscheinlich ein weiteres Stück Kuchen anbieten. Mit einer russischen Freundin werden Sie mit Sicherheit nicht so schnell abnehmen können.

 

Und zu all dem gesellen sich noch Tests des vermeintlichen Schwiegervaters:

 

Der Vater Ihrer Freundin wird Sie höchstwahrscheinlich irgendwann testen wollen. Sie müssen dann beweisen, dass die Familie Ihnen ihr Kind anvertrauen kann. Tests sind in jeder Familie unterschiedlich. Zum Beispiel musste mein Freund Jacques eine volle Flasche Wodka mit dem Schwiegervater Vater zusammen trinken. Sonst wäre er zu schwach, um die Tochter in Gefahr beschützen zu können. Zum Glück für uns alle hatte Jacques den Test zwar erfolgreich bestanden, doch mussten wir seinen Erfolg mit noch mehr Kuchen feiern.

 

4. Russische Frauen sind zu unabhängig.

 

Der russische Dichter Nekrasov aus dem 19. Jahrhundert sagte: „Eine russische Frau kann ein galoppierendes Pferd aufhalten und ein brennendes Haus betreten.“ Dies ist das kraftvolle Bild einer unabhängigen Frau, die nicht wirklich Hilfe oder Schutz vor Männern braucht. Mädchen in Russland glauben nicht an ideale Beziehungen und glauben, dass selbst wenn ihr Prince Charming sie findet, sie in der Lage sein müssen, alleine überleben zu können. Eine Karriere aufzubauen und einen zweiten Uni-Abschluss zu machen, klingt oft ansprechender und realistischer als der Versuch, jemanden zu finden, der ihre Persönlichkeit und Freiheit wertschätzen wird.

 

Eine russische Frau wird in einer Beziehung sehr unabhängig und auch sehr stur sein. Auf der anderen Seite erwartet Sie Mut in gefährlichen und stressigen Situationen und die Kraft, die Ihnen beiden helfen wird, auch die schwierigsten Zeiten gemeinsam zu überwinden.

 

5. Ihre hohen Erwartungen.

 

Russische Frauen sind sehr anspruchsvoll. Sie wollen nicht nur einen Mann, der sie wahnsinnig liebt. Sie wollen, dass der beste Mann sie wahnsinnig liebt. Gute alte Manieren sind sehr wichtig: Es wird erwartet, dass Sie ihr Türen öffnen, Mäntel reichen und Blumen mitbringen, wenn Sie mit ihr ausgehen. Wenn Sie also kein Gentleman sind, lassen Sie es besser gleich sein.

 

Russische Frauen achten nicht nur darauf, was Sie für sie tun. Vergessen Sie auch nicht die Menschen um sie herum – seien Sie ein tapferer Ritter! Bieten Sie älteren Menschen Ihren Sitzplatz im Bus an und retten Sie ein Kätzchen vor streunenden Hunden. Einmal sah ich einen Mann ins Abwasser springen, um kleine Entlein zu retten, die durch eine Luke fielen – in den Augen seiner Freundin war er ein wahrer Held.

 

6. Die Herausforderung, das Eis zu brechen.

 

Russen sind grundsätzlich eher zurückhaltend und versuchen, den Abstand zu wahren, bevor Sie sich langsam annähern. Jedes russische Mädchen kann einen Eindruck einer Schneekönigin erzeugen, auch wenn sie Sie eigentlich mag (besonders wenn Sie ihr besonders wichtig sind!). Ich traf Paul auf einer meiner Reisen bei der Arbeit, und er sagte mir, er sei nach Moskau gekommen, um seine Freundin zu besuchen. „Als wir anfingen, miteinander auszugehen, wurde ich mit der Eiswand zwischen uns herausgefordert, als wollte sie sich nicht öffnen oder schmelzen. Langsam, Schritt für Schritt, stellte ich fest, dass sich unter diesem Eis der liebevollste und fürsorglichste Mensch der Welt befand. “

 

7. All das russische Essen.

 

Für viele russische Frauen ist Kochen eine Möglichkeit, ihre Liebe zu zeigen. Bereiten Sie sich also auf experimentelle Speisen vor. Zunächst mag die Küche absolut normal und sogar ein bisschen langweilig wirken. Wenn Sie jedoch häufiger russisches Essen zu sich nehmen als bei gelegentlichen Besuchen bei ihren Eltern, werden immer mehr Fragen aufkommen.

 

Was ist das für ein seltsamer lila Salat? Rote Beete mit Hering? Pfannkuchen mit Kaviar? Warum steckt sie Kohl in Torten (und überall sonst)?

 

Gegorenes Roggenbrotgetränk… na ja, das ist überraschend anständig!

 

Sie mögen die meisten Mahlzeiten zwar hassen, aber gelegentlich gibt es dann doch etwas Großartiges zu genießen!