7 Gründe, warum ukrainische Frauen bei der Partnersuche auf schüchterne Männer setzen

Nach einer weit verbreiteten Meinung, mag der Großteil der ukrainischen und russischen Frauen offensichtlich den selbstbewussten Typ Mann. So ziehen selbstbewusste Männer leicht die Aufmerksamkeit von Frauen auf sich, versprechen aber oft viel mehr, als sie eigentlich leisten können oder auch wollen. So werden auch die Damen in ihrer Auswahl zunehmend bedachter und wissen um die Tücken und Gefahren solcher Männer. Das ist offenbar auch der Grund, warum einige ukrainische Frauen bewusst lieber mit schüchternen Männern ausgehen.

 

Warum ukrainische Frauen finden, dass eben schüchterne Männer großartig sind

 

Lida, gebürtige Ukrainerin, gehörte einst zu dem Typ Frau, welche sich immer wieder auf den falschen Kerl einließ.

Den Mann, den sie schließlich heiratete, hatte sie zu Beginn gar nicht beachtet, wie sie KP.ua gegenüber selbst berichtet:

 

Als sie sich schließlich nahezu komplett von Männern um sich herum enttäuscht zeigte, entschied sie sich eine Pause bei der Partnersuche einzulegen.

 

Alles veränderte sich jedoch schnell, als sie endlich Wowa bemerkte, einen sehr ruhigen und zurückhaltenden Mann, mit dem sie bereits längere Zeit zusammenarbeitete. Eines Tages ging Lida in die Kantine, reihte sich in die Schlange ein, während ein fremder Mann sie unerwartet anschrie. Der stille Wowa, der hinter ihr in der Schlange stand, setzte sich unerwartet für sie ein und sorgte dafür, dass der schreiende Mann die Kantine verließ. So begann die Liebesgeschichte von Lida und Wowa und mündete schließlich in einer Heirat des Mannes, der immer in ihrer Nähe war, ohne dass sie es bemerkte.

 

Aus ihrer eigenen Erfahrung heraus, teilt Lida mit uns, ihre persönlichen 7 Vorteile, die sie in der Heirat eines schüchternen Mannes sieht:

 

1. Er unterbricht nie

 

Sie können stundenlang mit ihm chatten und sogar ausgelassen über Ihre Freundinnen plaudern. Er hört zu und erlaubt Ihnen, sich auszusprechen.

 

2. Selbst mit ihm zu schweigen fühlt sich gut an

 

“Die erste Zeit fühlte ich Anspannung, sobald Stille zwischen uns war und niemand etwas sagte”, erinnert sich Lida. “Und jetzt kann ich mich komplett entspannen. Er sagt nicht aus dem Grund nichts, weil er erwartet, dass ich etwas sage – nein! Wir beide haben einfach unsere Ruhe miteinander gefunden. ”

 

Für viele Menschen ist Schweigen jedoch kein gutes Zeichen. Anfangs war Lida besorgt, also fragte sie Wowa ständig, ob er beleidigt oder verärgert sei. Sie brauchte etwas Zeit, um sich an diese Gegebenheit zu gewöhnen, aber jetzt ist sie vollkommen zufrieden.

 

3. Er gibt nie mit seinem Erfolg an

 

Wowa ist der Gewinner einer Quiz-Meisterschaft. Mit 16 Jahren wurde ihm sogar ein Studienplatz in Cambridge angeboten. Er entschied sich jedoch dafür, diesen nicht anzunehmen und mit 22 Jahren sein eigenes Unternehmen zu gründen. Lida hatte keine Ahnung von seinen Erfolgen und erfuhr diese Geschichte erst von Wowas Mutter, als er sie zu seinen Eltern einlud.

 

4. Er achtet sehr auf Details und zieht die richtigen Schlüsse

 

Lida wurde klar, dass Wowa wirklich zuhörte, was sie ihm über ihre Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft erzählte. Und doch war sie sehr überrascht, als ihr Ehemann sie einst fragte, ob sie nicht ein Haus in dem Dorf kaufen sollten, in dem sie selbst als Kind so glücklich war ihre Großeltern zu besuchen. Jetzt plant das Paar dort selbst ihre zukünftigen Kinder aufzuziehen. Er hörte ihr immer zu und wusste intuitiv ganz genau, was sie wollte.

 

5. Er versucht nie, anderen sofort gefallen zu wollen

 

Lida war so glücklich und wollte Wowa allen ihren Freunden vorstellen. Wowa hingegen hinterließ einen schlechten ersten Eindruck bei ihren Freunden, weil es ihm unangenehm war, Karaoke zu singen, im Club zu tanzen und mit allen irgendwie ins Gespräch kommen zu müssen.

 

Er schien fast wie Lidas stiller Leibwächter zu sein. Lida war darüber verärgert. Ihre Freunde dachten tatsächlich, dass Wowa sie alle nicht mochte. Als es jedoch dazu kam, Wowas Freunde zu treffen, war er wie verwandelt – ein wahrer Star in seinem eigenen Freundeskreis! Somit brauchte er nur etwas mehr Zeit, um sich mit neuen Leuten anzufreunden und öffnete sich nur denen gegenüber, die er bereits gut kannte. Eine Eigenschaft, an der Lida Gefallen gefunden hat, weil sie der Meinung ist, dass es sie gegen andere Frauen schützen würde, die versuchen würden mit ihrem Mann zu flirten.

 

 6. Kein Wort über die Vergangenheit

 

Für Lida ist Wowa der beste Liebhaber der Welt. Zuerst war er schüchtern, aber dann änderte er sich. Er spricht nie über seine früheren Freundinnen. Lida genießt es, weil sie sich so immer als etwas Besonderes fühlt.

 

7. Er wiederholt nicht ständig, dass er mich liebt, er liebt dabei aufrichtig und beweist es durch Taten

 

Lida wartete darauf, dass Wowa ihr sagte, dass er sie liebte. Er tat es nur, als sie bereits verheiratet waren. Es stellte sich heraus, dass er sie schon lange liebte, aber es nicht für wichtig hielt darüber zu sprechen.

 

Er versteht diese Worte nicht so gut, ebenso wie herzförmige Ballons und Schaumbäder mit Rosenblättern. Stattdessen kaufte Wowa Tickets für ein Konzert ihres Lieblingssängers Nino Katamadze oder erledigte stumm den Abwasch als Lida zu müde war, besuchte sie jeden Tag im Krankenhaus und brachte ihr täglich eine Portion ihres Lieblingsessens vorbei.

 

Lida zeigt sich sehr glücklich darüber, dass Wowa niemals anderen Frauen hinterher schaut. Denn dafür ist er einfach viel zu schüchtern.