Kiew startet Internet Homepage für Touristen

Kiew startet Internet Homepage für Touristen

Die Hauptstadt der Ukraine hat vor wenigen Tagen eine offizielle Internet Homepage als Informationsquelle speziell für Touristen gestartet. Geboten wird u.a. ein Routenplaner, Reservierungsmöglichkeiten für Unterkünfte sowie Automietangebote. Das Portal ist unter http://visitkyiv.com.ua  erreichbar, zur Zeit leider nicht in deutscher aber immerhin in englischer Sprache.

Der stellvertretende Leiter der Kiewer Stadtverwaltung, Oleksandr Mazurchak, erklärte dazu: “Neben anderen Maßnahmen in 2012 zur Kiewer Stadtentwicklung liegt unser Hauptaugenmerk auf der Entwicklung des Tourismus. Wir haben ein komplexes Stadtentwicklungsprogramm entwickelt und konzentrieren uns insbesondere auf Veranstaltungen zur Förderung von Kiew als touristische Hauptstadt. Einer der Hauptpunkte ist dabei ein Webportal speziell für Touristen mit nützlichen Informationen zur Infrastruktur und zu den Sehenswürdigkeiten in Kiew.”

Das neue touristische Webportal bietet ferner Informationen über die Stadtgeschichte, berühmte und interessante Einrichtungen die einen Besuch wert sind, Tipps zu Restaurants und Hotels, Fahrpläne des öffentlichen Nahverkehrs sowie Infos über Ausflugsmöglichkeiten. Ferner haben die Entwickler der Website eine große Bildergalerie mit schönen Ansichten von Kiew implementiert.

“Wir nutzen die moderne Technik und insbesondere das Internet, Dinge die Touristen heutzutage ganz selbstverständlich nutzen. Neben dem Internetportal gibt es außerdem Informationsprogramme für Handys und Tablets. Wir möchten es den Kiewer Touristen so einfach wie möglich machen, um an Informationen zur Stadt zu kommen.” sagte Mazurchak.

Er fügte noch hinzu, dass es außerdem in Kiew seit 2011 schon Informations-Terminals für Touristen gibt, über denen Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Stadtpläne abgerufen werden können. Insgesamt 10 solcher Terminals wurden in Hotel und Touristenbüros aufgestellt. Darüber hinaus wurden im Laufe der letzten Monate 91 touristische Informationsstände im ganzen Kiewer Stadtgebiet aufgestellt.