Hotline Deutschland  0234 239 9843   International 0049 234 239 9843  10:00 - 22:00 Uhr
 
Schnellsuche
Alter zwischen:
von:    bis:
Groesse zwischen:
von:
bis:
Kinder:
 
Fremdsprachen:
 
Suche nach Kennziffer


Lviv (das frühere Lemberg), eine der schönsten Städte der Ukraine!

Stadthalle Lviv

Stadthalle Lviv

Lviv (russisch Lwiw oder deutsch Lemberg) liegt in der Oblast Lviv in der westlichen Ukraine und ist die Hauptstadt der Region mit über 700.000 Einwohnern.

Lviv hat eine über 759 Jahre alte Geschichte.

Herrscher der verschiedenen Nationen und politischen Richtungen kamen und gingen, was blieb ist eine der schönsten Städte der heutigen Ukraine.  Eine Schönheit der Architektur, die die Zeiten der verschiedenen politischen Herrscher und Unterdrücker überwunden hat, eine Perle der Kultur und unterschiedlichen Völker.  

Den Namen hat die Stadt im Jahre 1256 vom Gründer Romanovic, einem russischen Fürsten erhalten, der für seinen Sohn Lew eine Burg errichtete. Lew bedeutet übersetzt der Löwe. Deshalb wurde das Gebiet als Lwow (Eigentum des  Löwen)  bezeichnet.  

85 Jahre später im Jahre 1340 fiel Lwow an das Großfürstentum Litauen und 9 Jahre später im Jahre 1349 an Polen. Das polnische Lwow hatte von 1939 bis 1772 Bestand. In dieser Zeit siedelten sich Deutsche Juden und Christen dort an.

Die Sprache der Region war fast 200 Jahre Deutsch.

Von 1772 bis 1918 fiel Lemberg an die österreichische Linie der Habsburger. Mit Ende des Ersten Weltkrieges wurde die westukrainische Republik in Lemberg gegründet. Bereits 21 Tage nach der Gründung der westukrainischen Republik wurde Lemberg von den Polen besetzt und ab 1921 ein Teil der zweiten polnischen Republik. 

 1939 wurde Lemberg nach dem Überfall der Deutschen von den deutschen Truppen übernommen, innerhalb des Hitler-Stalin-Pakts an die sowjetischen Besatzer übergeben und 1941 von den Deutschen wieder übernommen.

3 Jahre später im Jahre 1944 kam Lemberg bis 1991 in die sowjetische Verwaltung.

Deutsche wie auch polnische Bürger wurden vertrieben und viele Ukrainer die bisher in Polen oder anderen Teilen der Sowjetunion lebten, wurden nach Lemberg  zwangsumgesiedelt. Mit Auflösung der Sowjetunion gehört Lemberg (Lviv/Lwiw) ab 1991 zur unabhängigen Ukraine.  

Das Stadtbild von Lviv hat sich über die Jahrhunderte und trotz der wechselvollen und teilweise auch kriegerischen Geschichte kaum verändert. Die Stadt gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe und Sie können heute innerhalb eines kleinen Spazierganges viele Beispiele der deutschen, polnischen, armenischen, jüdischen, österreichischen, ukrainischen Architektur und Kultur erleben und vieles neues als Besucher entdecken.

So ist auch die Küche geprägt von den vielen westlichen und östlichen sowie jüdischen Kulturen.

Für ein regionales Oberzentrum wie Lviv bietet die Stadt schon fast eine mondäne Kulturlandschaft. Lviv ist jährlicher Veranstaltungsort von zahlreichen Festivals und egal zu welcher Jahreszeit Sie Lviv bereisen, es  gibt ist immer etwas los in Lviv um zu Ihre fünf Sinne zu begeistern.

Gehen Sie einfach in Lviv auf eine kulinarische und architektonische Entdeckungsreise. Sie werden von der Vielfalt der Küche aus den verschiedenen Kochkünsten der europäischen und östlichen Einflüsse begeistert sein. Auch musikalisch hat Lviv einiges zu bieten.

Lviv ist heute ein Ort, wo die Kerze der ukrainischen nationalen Identität am hellsten brennt, wie die jüngsten Ereignisse zeigen  und wo russische Sprache definitiv eine Minderheitensprache ist. In Lviv werden Sie viele Bürger finden, die sehr gut Deutsch sprechen.

Der internationale Flughafen von Lemberg bietet zweimal täglich Flüge nach Kiew an und ist die schnellste Verbindung, wenn Sie mit Ihrer Traumfrau ein schönes Wochenende erleben möchten.

Romantischer geht’s es noch mit dem Nachtzug in der ersten Klasse zu Zweit nach Lviv.

Empfehlenswert für ein oder zwei Übernachtungen ist das neue Hotel  Astoria im 1930er Art Dekor Stil, das eine tolle Aussicht und eine moderne sowie gepflegte Einrichtung bietet. Sie finden das Astoria unter http://astoriahotel.ua/en

Das Personal im 4-Sterne Astoria weiß alles über Romantik und wie man Sie und Ihre Liebste am besten verwöhnen kann. Ein sorgfältiger doch unaufdringlicher Service, ein Abendessen für zwei Personen mit einem atemberaubenden Blick von der obersten Etage Astoria – das sind nur kleine Beispiele, die einen romantischen Moment schaffen.

Ideal für frisch verliebte Paare, die zusammen die Städte und Mentalität der Ukraine neu entdecken möchten.